Etiquetado: Gedichtregen

Gedichtregen / Lluvia de Poemas

Foto: Timo Berger

Es war eine unvergleichbare Erfahrung. 100.000 Gedichte von 80 Dichterinnen und Dichtern aus Chile und Deutschland, auf silberne Lesezeichen gedruckt, segelten in mehr als einer halben Stunde auf den Berliner Lustgarten. Eine Aktion der Dichtergruppe Casagrande aus Santiago de Chile. Tausende Menschen reckten und streckten sich nach den lyrischen Botschaften, die da vom Himmel fielen. Der Himmel über Berlin – schon seit langem ein fast mythischer Ort. Der Dom, golden glänzenden in den letzten Strahlen der nach einem regnerischen Tag unerwartet wieder aufgetauchten Abendsonne, tolerierte das schimmernde Spektakel, das ihm für eine Weile die Show stahl. Die Menschen tauschten Dubletten, rannten von einer Ecke des Platzes zur anderen. Die Dichterin und Erzählerin Odile Kennel sprach sogar von “der Lust am Fangen”. Tausende wieder Kinder. Und die Kinder, die einzigen mit Gerechtigkeitsempfinden. Da fragte ein Kind seine Mutter: “Mutti, Du hast doch schon eins gefangen, warum willst Du mehr?” Manche suchten den Nahkampf und balgten sich um bald verknitterte Gedichte. Doch alle, das ist sicher, werden den Tag in Erinnerung halten. Die Gedichte in Bücher stecken, die bald in den hinteren Regalreihen verstauben … (espanyol abajo…)

Contunuar leyendo

Llueven Poemas sobre Berlín

Foto: Timo Berger

El Palacio de La Moneda y las ciudades de Dubrovnik, Guernica y Varsovia han sido escenarios de “Lluvia de Poemas”, el proyecto de la revista literaria nacional Casagrande.

A estos lugares, que han sido víctimas de bombardeos y acciones bélicas, se suma ahora la histórica Berlín, donde caerá un torrente de letras chilenas y alemanas el próximo 28 de agosto, una vez más con el apoyo de la Dirección de Asuntos Culturales de la Cancillería (DIRAC).

El lanzamiento de esta nueva etapa coincide con el libro “Lluvia de Poemas en Varsovia”, que recoge la experiencia de 2009 y será presentado por el Subsecretario de Relaciones Exteriores, Embajador Fernando Schmidt junto al Embajador de Polonia en Chile, Ryszard Piasecki este jueves 8 de Julio en la Academia Diplomática de Chile. Contunuar leyendo

Poetry Rain / Gedichtregen

Am 28.8.2010 regnen im Rahmen der Langen Nacht der Museen 100.000 Gedichte auf den Berliner Lustgarten.

Es regnet Poesie:  Auf den Berliner Lustgarten geht am Sa, 28.8.2010, 20.00 Uhr ein poetischer Regenschauer nieder. Ein Helikopter kreist über der Museumsinsel und lässt ca. 30 min 100.000 Lesezeichen mit Gedichten von 80 Autoren aus Deutschland und Chile auf den Platz zwischen Berliner Dom, Zeughaus und Altem Museum nieder schweben.

Der „Poetry Rain“ ist eine Aktion der chilenischen Künstlergruppe Casagrande gemeinsam mit der Literaturwerkstatt Berlin. Mit dieser spektakulären Performance im Rahmen der Langen Nacht der Museen wird das zweihundertjährige Jubiläum der Unabhängigkeit Chiles gefeiert. Contunuar leyendo